Schulbetrieb nach den Sommerferien

13 Juli 2020, 4:04 pm
Publiziert in Aktuelle Nachrichten

Liebe Schulgemeinschaft,

wir wollen einen Ausblick auf den Unterricht und den Schulbetrieb nach den Sommerferien wagen!
Wir haben uns mit den aktuellen rheinland-pfälzischen Leitlinien zur Durchführung und Organisation des Unterrichts im Schuljahr 2020/21 befasst.
Dort sind drei mögliche Szenarien für das nächste Schuljahr beschrieben:
Im ersten Szenarium geht man davon aus, dass das Infektionsgeschehen weiterhin gering ist und der Unterricht in regulären Klassengrössen wiederaufgenommen werden kann.
Im zweiten Szenarium macht das Infektionsgeschehen größere Vorsichtsmaßnahmen notwendig. Es macht einen Wechsel von Präsenz- und Fernunterricht erforderlich.
Im dritten Szenarium schließt das Gesundheitsamt die Schule ganz oder partiell. Es findet Fernunterricht statt.
Für die Rückkehr der Schüler nach den Sommerferien werden wir uns auf die drei Szenarien vorbereiten.
Denn auch wenn wahrscheinlich jeder von uns hofft, dass wir nach den Sommerferien wieder „normal“ starten können, müssen wir die weiteren Entwicklungen abwarten und darauf eingestellt sein, unsere Planungen aktuell überarbeiten und anpassen zu müssen.
Im Moment erstellen wir einen Stundenplan für das nächste Schuljahr nach dem Szenarium 1.

Liebe Eltern, ab dem 1. August muss nach dem dann gültigen Hygieneplan eine tägliche Dokumentation der Anwesenheit aller Personen in der Schule erfolgen. Das Schulsekretariat erarbeitet eine Verfahrensweise.

Zwei neue Lehrkräfte in unserem Kollegium wollen wir Ihnen noch vorstellen:

Herr Müller-Hargittay wird den Religionsunterricht von Herrn Müller-Schulte übernehmen.
Frau Salzig übernimmt unsere neue erste Klasse.


Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien nach dieser aufregenden und anstrengenden Zeit
ERHOLSAME FERIEN!

 

Mehr in dieser Kategorie: « Kambium 2019-2020