Stufenweise Schulöffnung

19 April 2020, 12:53 am
Publiziert in Aktuelle Nachrichten

Liebe Schulgemeinschaft,

Nun neigen sich die Osterferien dem Ende entgegen. Wie Sie den Medien sicher schon entnommen haben, wird es bis zum 3. Mai bei der allgemeinen Schulschließung bleiben und im Folgenden zu einer stufenweisen Öffnung der Schulen kommen. Was bedeutet das für unsere Schule in der nächsten Woche?

Die Abiturprüfungen bleiben von der Schulschließung unberührt und somit wird die erste Klausur am Donnerstag der kommenden Woche geschrieben werden können. Die für die Hygiene erforderlichen Maßnahmen wurden in die Wege geleitet. Auf ein gutes Gelingen!

Alle anderen Schüler werden in der kommenden Woche Aufgaben für das Lernen zu Hause von ihren Lehrern erhalten. Unsere Schule kann ab jetzt auch die Schulbox RLP zum Datenaustausch nutzen. Es handelt sich um eine Cloud, die vom Pädagogischen Landesinstitut bereitgestellt wird. So können Ihre E-Mail-Postfächer geschont werden, und die Schüler eigenständig auf die Materialien zugreifen. Hierzu erhalten Sie eine gesonderte Mail mit den Zugangsdaten und einer Anleitung. Die Klassen- und Fachlehrer werden Sie darüber informieren, ob/wie sich erprobte Kommunikationswege dadurch verändern. Voraussichtlich wird dies eher die mittleren und oberen Klassen betreffen.

Die Notbetreuung wird fortgesetzt und ausgeweitet. Neben den systemrelevanten Berufsgruppen kann sie zukünftig auch von alleinerziehenden, arbeitenden Eltern und Eltern in nachgewiesenen Notsituationen genutzt werden. Melden Sie Ihren Bedarf bitte bei Frau Birk an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Darüber, wie es in der Woche vom 4. Mai mit der stufenweisen Öffnung des Schulbetriebs weitergeht, informieren wir Sie Anfang der nächsten Woche. Die Waldorfschulen des Landes stehen mit dem Kultusministerium in Kontakt, um abzuklären, in wie weit die Stufenregelung von uns übernommen werden muss. Da gibt es insbesondere die vorgesehene Regelung für die 4. Klassen zu überdenken. Zu Ihrer Information leiten wir Ihnen den Elternbrief des Kultusministeriums weiter.

Unser Schulbüro ist in den nächsten zwei Wochen für Sie von 8:00 bis 13:00 h besetzt.

Wir grüßen Sie ganz herzlich und hoffen, dass Sie und Ihre Familien gut durch diese besondere Zeit kommen. Bleiben Sie gesund!

Marie Hill – Sylvie Bergmann – Elke Wölbert (für die Schulleitungskonferenz)

 

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

im folgenden Artikel finden Sie ein Elternschreiben, in dem die ADD über die stufenweise Schulöffnung informiert.